story



​Das Warum hinter nomadtrips

"Wie frei sind wir eigentlich?" ​Wie oft hast du dir diese Frage gestellt? Über 15 Jahre im Bildungssystem verbracht, wartet auf die meisten eine 40-jährige Berufslaufbahn. Oft mit unglücklichen Gesichtern auf dem Arbeitsweg. ​Und mit 70 kann man dann sein Leben genießen? ​Keine Ahnung, ob ​wir da noch leben.

Es bringt eine un​glaubliche Freiheit mit sich, wenn man sich von einigen Gesellschaftsmustern löst. ​Sobald man das Leben mehr als Spiel und weniger als Wettkampf sieht, kann man seine Zeit glücklicher verbringen. Aus dieser Einstellung heraus ist auch nomadtrips entstanden. Es geht nicht ums Geld - der Zeitaufwand zur Vorbereitung solcher Reisen ist weit höher, als der zu erzielende ​Gewinn. Aber das ist völlig in Ordnung, denn der Wert liegt viel mehr in den ​neu gewonnen Freunden, den tollen Lebenserfahrungen und neuen Geschichten, an die man sich auf dem Sterbebrett gern erinnert.

Das große Warum ist für also ganz klar: Menschen zu mehr Freiheit verhelfen. Angefangen mit Vorträgen, Events und Blogs - sind es die Reisen, mit welchen ich die größte Veränderung erzielen konnte. Eine Reise bringt einen raus aus dem Hamsterrad, raus aus alten Gewohnheiten und Glaubenssetzen. Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie schnell sich Gleichgesinnte dabei connecten, unterstützen und gegenseitig beflügeln. Es sind genau diese leuchtenden Augen in einem Menschen, die eine unglaubliche Motivation sind. ​​​

​Lass dich hier also gern inspirieren. ​​Connecte dich mit den Freidenkern in unserer Community und sammel Motivation, die nötigen Schritte in deinem Leben zu gehen. ​​Unmöglich? Das Hummeln fliegen können erschien auch lange unmöglich. Sie sind zu fett. Doch wenn Hummeln fliegen, können Hamster es auch. Raus aus dem Hamsterkäfig und rein in die Freiheit!

​Weitere Beiträge

>